JS Oriental Emaille die Zweite

Mindestens genauso stolz stellen wir euch die Zweite Emaille Armbanduhr aus unserem Hause vor. Vergoldete Metallintarsien zieren das Zifferblatt; diese sind mit blauer transparenter Emaille überzogen. Orientalisches Design aufwendig verarbeitet als Emaille Kunst in Kleinformat.

Zu Weihnachten dein persönliches Geschenk für deine/n Liebste/n mit persönlicher Gravur ohne Aufpreis!

JS Oriental ist ab sofort HIER erhältlich

JS Segler Emaille die Erste

Endlich ist es soweit: Stolz, auf das neueste Schmuckstück aus der Uhrenschmiede stellen wir euch das erste Schweizer Emaille Kunstwerk von JS Unikatuhren für das Handgelenk vor: die JS Segler

Unzählige Versuche, Experimentieren mit Emaille Farben und viel Geduld, haben sich gelohnt. Das Zifferblatt der JS Segler, eingeschalt in einem seiden mattierten 47er ES Gehäuse, ist ein absoluter Blickfang. Das Emaille Segler Motiv ist in aufwendiger Handarbeit gestaltet worden. Dabei sind uralte Goldschmiedetechniken zum Einsatz gekommen.

Das Metall wurde in mehreren Arbeitsgängen für den ersten Emaille Brand vorbereitet, unter anderen in einer Trowalisiertrommel mit kleinen Keramikteilchen poliert und anschließend in einer Beize behandelt. Die erste Emaille-Schicht wird nass, unter einem Mikroskop aufgetragen und nach dem vollständigen Abtrocknen bei über 800°C im Emaille Ofen gebrannt. Anschliessend wird das Zifferblatt von der Zunderschicht befreit und wiederholt gebeizt. Die entstandenen Vertiefungen werden mit einer zweiten Emaille-Schicht aufgefüllt und erneut gebrannt. Die Oberfläche ist nun bereit zum Schleifen. Mit immer feiner werdenden Diamantschleifschwämmen wird die Oberfläche im Wasserbad glatt geschliffen, bis die Metallstege freigelegt sind.

Im nächsten Schritt wird das Zifferblatt im Ultraschall gereinigt und nach dem Trocknen erneut in den Ofen geschoben, um den Glanzbrand aufzubringen. Nach dem langsamen Abkühlen wird das Zifferblatt von Hand, im Wasserbad, mit einem sehr feinen Polierfilm auf Hochglanz gebracht.

Zur Uhrwerksbefestigung werden auf der Rückseite die Zifferblattfüsse angelötet. Anschließend wird das Blatt galvanisch entfettet und vergoldet.
Als letzter Schritt wird der die Skala mit einer manuellen Tampondruckmaschine vorsichtig aufgedruckt.

Details zur Uhr: Die JS Segler wird angetrieben von einem Schweizer Sellita Automatikuhrwerk SW200, 26 Lagersteine, 38h Gangreserve nach Vollaufzug; es zieht sich beim Tragen am Handgelenk selbständig auf. Das Gehäuse ist seiden mattiert, 47 mm im Durchmesser & 12mm hoch. Saphierglas auf der Oberfläche und Kristallglasboden, welcher die Sicht auf das Uhrwerk frei legt. Das Manufakturarmband ist aus festem Sattelleder hergestellt.

In Zukunft werden wir weiterhin Emaille Kunstwerke als Armbanduhr herstellen. Zur Einführung unserer neuen Emaille Uhrenserie, verkaufen wir die JS Segler zum einmaligen Sonderpreis!

Erhältlich bei JS Unikatuhren, der kleinsten Uhrenschmiede der Schweiz.