Wir lieben das Handwerk

Jedes Uhrwerk wird von uns aufwendig veredelt und finnisiert bevor es eingeschalt wird. Dazu gehören unter anderen Streifenschliffe, Sonnenschliffe, Perlierungen, Bläuungen bei Werksschrauben, Kantenanglierungen, Vergoldung, Rhodinierung, spezielle Handpolituren und Schwarzpolituren. Keine industrielle Fertigung, sondern hochwertige Handarbeit.

Modifizierungen, z. B. zur Einzeigerfunktion, nehmen wir selbst in die Hand.  Uhrmacherkunst auf höchstem Niveau mit Liebe zum Detail.

Das aufwendige Skelettieren eines Uhrwerks erfolgt ohne Einsatz von Maschinen, sondern ausschliesslich durch hochwertige Handarbeit.


Vorzugsweise greifen wir bei den Veredelungsverfahren auf teils 100 Jahre alten Handwerkstechniken zurück. Merkmale für hoch veredelte Uhrwerke sind z. B. extrem aufwendige Schwarzpolituren oder Kantenanglierungen.

Selbst der für den Träger nicht sichtbare Werkhalterring wird aufwendig mit Perlage-oder Sonnenschliffen veredelt, welche anschliessend vergoldet oder rhodiniert werden. Kaum eine Manufaktur gönnt ihren Werkteilen solche Veredelungen heute noch von Hand.

Wir achten akribisch auf jedes Detail und träumen davon, wie einem Uhrmacher der Zukunft, in der wir nicht mehr sind, beim Öffnen der Uhr ein Lächeln der Begeisterung und Freude entfährt.