· 

The Making of JS Segler

das profilzifferblatt mit 4 Komponenten pigmentfarben

Nur etwas für besonders ruhige Hände; Der Pigmentauftrag mit speziellen Pinseln ist eine sehr zeitaufwendige Arbeit, welche keine Fehler verzeiht. Sobald ich versehentlich mit einem Pinselhaar die Nachbarzelle des Profils berühre, ist die Arbeit dahin und ich kann wieder von vorne beginnen. Ohne Ruhe, Geduld und Liebe zum Detail geht hier gar nichts.

 

Profilzifferblatt handbemalt
Profilzifferblatt
Zifferblatt handbemalt
Profilzifferblatt

Unter einem Mikroskop werden die verschiedenen Farbschichten

in die Metallkammern  von Hand aufgetragen.

 

Analoge Fräsarbeit

Aussenlünette für die JS Segler hergestellt
Fräsarbeiten Aussenlünette

 

 

 

Wir verwenden in unserer Werkstatt keine Computergesteuerten Maschinen und legen Wert auf traditionelle Handwerkstechniken.

 

Bei der JS Segler wurde die Aussenlünette des Edelstahlgehäuses zuerst schräg abgefräst und dann mit einem Drehteller auf der Fräsmaschine im 8 Grad Abstand, mit einem
2.5mm Fräser angefräst.

Innenlünette rosèvergoldet galvanisch
Innenlünette rosè vergoldet

 

 

 

Die Innenlünette wurde ähnlich gearbeitet, allerdings diesmal nicht schräg, sondern mit einem Radiusprofil gefräst. Anschliessend
wurde das Metall in mehreren Schritten Spiegelpoliert und mit einem speziellen Verfahren entfettet.

 

Es folgt eine galvanische Rosèvergoldung, die das Design der JS Segler unterstreicht.

Bicolor

Beide Gehäuseteile wurden genau auf Passung angefertigt und fest ineinander gepresst.

Aussen- und Innenlünette JS Segler
Aussen- und Innenlünette
Handbemaltes Zifferblatt JS Segler
Handbemaltes Zifferblatt vor dem Skaladruck

Das Zifferblatt wurde in der Ofentrocknung über mehrere Stunden ausgehärtet und mit
einer Kalt-Emaille Schicht versiegelt.

 

Anschliessend wurde mit einer manuellen Tampondruckmaschine die Skala und die Beschriftung in Rosègold aufgedruckt. Jetzt müssen nur noch die Zeiger poliert und vergoldet werden. Der Zusammenbau der Uhr mit dem Schweizer Uhrwerk kann beginnen...

Handbemaltes Zifferblatt JS Segler
Handbemaltes Zifferblatt

Ein Schweizer Uhrwerk- nach wie vor das Mass der Dinge im Uhrenbau

Sellita Uhrwerke
Uhrwerke
Jörg Schäfer JS Unikatuhren

 

 

Für die JS Segler wurde ein Schweizer Uhrwerk

vom unabhängigen Hersteller Sellita verwendet. Wir beziehen unsere Rohwerke und
Ersatzteile direkt vom Hersteller und haben mit
Sellita einen extrem hochwertigen und soliden Partner gefunden.

 

Auch aus diesem Grund gibt es bei JS Unikatuhren keine unangenehmen
Überraschungen bei den Revisions- oder
Reparaturkosten.


Der Traum vom Segeln; festgehalten in der JS Segler von JS Unikatuhren.

Jetzt erhältlich in unserem Uhrenshop

Kommentar schreiben

Kommentare: 0